Ziesak in Oberhausen

Das ist das Unternehmen ZIESAK: Eine kleine Firmengeschichte

Mit unserem Familienunternehmen sind wir tief im Ruhrpott verwurzelt. Von der kleinen Holzhandlung bis hin zu den beiden großen Bau- und Gartenmarktstandorten hat es mittlerweile eine Tradition, die über 80 Jahre hinausreicht. Diese Entwicklung wäre nicht möglich ohne Sie - unsere Kunden, die uns teils schon seit Generationen begleiten. Darauf sind wir stolz und es ist uns gleichzeitig auch Ansporn, Sie jeden Tag mit allem zu versorgen, was Sie rund um Haus, Grundstück und Garten benötigen. Und natürlich sind wir auch für Profis der erste Ansprechpartner. Wir freuen uns jeden Tag aufs Neue, Sie bei ZIESAK zu begrüßen.
 

1936

Fritz-Eduard Ziesak gründete in Bochum-Werne eine Holzhandlung zur Belieferung von Schreinereien im näheren Umkreis. Bekannt wurde Fritz Ziesak in Bochum-Werne u.a. durch seinen Hund Bondie, der seinen Herrn zu jedem Geschäftstermin begleitete. Während der Chef mit dem Fahrrad fuhr, balancierte Bondie auf einer Holzplatte, die auf den Gepäckträger montiert war.

Unsere Firmengründer

1949

1949

Nach dem Zweiten Weltkrieg wird der Betrieb wiedereröffnet. Auch das Zeitalter der Motorisierung hatte begonnen und das lästige Balancieren auf der Holzplatte hat ein Ende. Stolz präsentieren Herr und Hund den ersten LKW vom Typ „Tempo“. Bondie, ein Veteran im Holzhandel, führt die nächste Generation, den jetzigen Geschäftsführer Friedrich Wilhelm Ziesak, in den Betrieb ein.


1960

Im Jahre 1960 siedelt die Holzhandlung nach Bochum-Langendreer um.
 

1973

 
Ab 1973 beginnt Friedrich Ziesak mit dem Umbau des Unternehmens zu einer Holzhandlung mit Heimwerkerfachgeschäft. Neue Betriebsgebäude werden am Wallbaumweg 38 bezogen. Mittlerweile ist die Belegschaft um einen Hund geschrumpft, dafür aber um 5 menschliche Mitarbeiter angewachsen.
1960-1970

1980-1981

1981

Im Jahre 1981 errichtet Friedrich Wilhelm Ziesak auf dem neuen Firmengelände am Wallbaumweg 53 mit 11 Mitarbeitern den ersten Baumarkt auf einer Fläche von 500 qm.

1992

Nachdem vor 56 Jahren Fritz Ziesak mit seiner Holzhandlung das Unternehmen begründete, wird der Betrieb im Jahre 1992 zum Bauzentrum mit Gartencenter erweitert. Auf nunmehr 6.000 qm betreuen inzwischen 61 Mitarbeiter in 10 Fachabteilungen die Kunden.
1992

2001

2001

Im Jahre 2001 eröffnet auf einem ehemaligen Industriegelände im Schatten des Wasserturms an der Mülheimer Straße in Oberhausen auf einer Verkaufsfläche von über 18.000 qm das ZIESAK Plaza seine Pforten. In 25 Abteilungen, darunter Fachabteilungen für Aquaristik und Heimtiere und einem über 4.000 qm großen Gartencenter, werden rund 100.000 verschiedene Artikel angeboten. Durch die so geschaffenen 80 neuen Arbeitsplätze sind heute zusammen mit den 61 Mitarbeitern in Bochumer Stammbetrieb 141 Menschen bei der ehemaligen Holzhandlung Fritz Ziesak beschäftigt. Von dem "Plaza" haben wir uns namenstechnisch mittlerweile wieder verabschiedet: hagebaumarkt, Baustoffzentrum und FLORALAND gibt es auch in Oberhausen - unsere langjährigen Stammkunden kommen ohnehin nur "zum Ziesak".

2017

Der zweite große Wurf: Nach einer umfangreichen und aufwändigen Geländesanierung geht am ehemaligen Opel-Sitz in Bochum Langendreer einer der größten Baumärkte mit Gartencenter in Deutschland ans Netz: Über 20.000 qm groß und mit modernster Ladeneinrichtung und Logistik bieten hagebaumarkt, Bauzentrum und FLORALAND ZIESAK wirklich alles, was das Herz begehrt - inklusive Aquaristik auf Fachhandelsniveau, einen riesigen Drive-In mit Profi-Anbindung  und ab 2020 eine über 500 qm große Grillabteilung.
Ziesak Bochum